Freitag, 5. Dezember 2014

Herz-Muster

Hallo ihr Lieben da draussen.

Ich habe vor ein paar Tagen auf YouTube ein Video gesehen, das ich gern erläutern möchte.
Es wird ein Strickmuster gezeigt, was ich persönlich super finde.

Allerdings ist es auf russisch, aber die Bilder sprechen für sich.
Hier ist der Link zu diesem Video:
https://www.youtube.com/watch?v=yVeGNvWhOm8

Ich werde mal versuchen, es hier aufzuschreiben, für die, die nicht bei YouTube gucken wollen.

Es wird eine Mzahl von 11M+5M+2M benötigt.
Die Randmasche stricke ich Anfang der Reihe rechts ab, am Ende der Reihe hebe ich die Randmasche wie zum Linksstricken einfach nur ab.

Reihe 1=  1 Randmasche rechts, dann abwechselnd 2M links 3M rechts. Bis zum Ende der Reihe wiederholen, 1 Randmasche links abheben.
Reihe 2=  1 Randmasche rechts, alle Maschen stricken, wie sie erscheinen, 1 Randmasche links abheben.
Reihe 3 und 4=  Reihe 1 und 2 noch einmal wiederholen
Reihe 5=  1 Randmasche, 2M links, dann in die 4.Masche unter Nadel einstechen und eine Schlaufe holen, 3 M rechts, dann wieder eine Schlaufe holen, dabei in die selbe Masche einstechen, wie bei der vorherigen Schlaufe. Wiederholt dies Ganze mustergmäß bei allen rechten Maschen. Enden müsst ihr mit 2M links und einer Randmasche, die ihr wie zum Linksstricken abhebt.
Reihe 6=  In dieser Reihe werden alle Maschen gestrickt, wie sie erscheinen. Die hochgezogenen Schlaufen werden jedoch nur wie zum Linksstricken abgehoben.
Reihe 7= Ihr beginnt wieder mit einer Randmasche. Dann folgen zwei Maschen links. Nun müsst ihr die Schlaufe mit der ersten rechten Masche zusammenstricken.
Im Video dreht die Verfasserin die Maschen um, ich habe allerdings herausgefunden, daß es einfacher ist, die Schlaufe und die rechte Masche rechts verschränkt zusammen zu stricken. Die zweite Schlaufe wird "ganz normal" rechts zusammen gestrickt.
Reihe 8=  Diese Reihe ist wieder eine einfache Rückreihe, also alle Maschen stricken, wie sie erscheinen.

Danach beginnt das Muster wieder von vorn, ihr braucht aber nur die Reihen 4 bis 8 wiederholen.

Ich hoffe, ich habe es verständlich erklärt.
Bei Fragen, schreibt mich einfach an.
Entweder bei Facebook unter Gabi Lippke oder über gabilippke@gmail.com

Viel Spaß

Keine Kommentare:

Kommentar posten